Glück im Moment

  • Einmal noch 8 Jahre alt

    Gestern habe ich zurückgelesen, an meinen Anfang im Blog. Ich hatte eine kurze Zeit die Idee, meinen Glücksmoment des Tages aufzuschreiben. Für mich, die Nachwelt und das Hier. Eine Art Glückshommage. Dinge, die ich regelmäßig tun will und voller Freude beginne. Darin bin ich richtig gut! Es hat ja jede*r seine Talente. Meine sind halt…

    Read more

  • übermutig

    Das Spiel mit über, mit, vor gefällt mir sehr gut. Ich habe heute über über nachgedacht und festgestellt, dass wir im Grunde ständig über irgendetwas sprechen oder nachdenken. Im Zweifel über uns selbst. Über uns. Über unsere Ängste. Über unsere Zweifel. Über unsere Erfolge. Über unseren Hunger. Über unseren Durst. Über unsere Müdigkeit. Über unsere…

    Read more

  • beginning is winning,

    In jüngeren Jahren war ich eine Beginnerin! Ein ideenübersprudelnde Starterin. Ich musste gar nicht darüber nachdenken. Was will ich? Was will ich nicht? Wohin will ich? Ich war einfach. Gedacht habe ich dennoch, meist allerdings nicht sonderlich weit. Eine meiner Begabungen ist auch, im Jetzt zu sein. Vergangenheit, egal. Zukunft, egal. Ausprobieren und weitergehen. Leben,…

    Read more

  • leichte Regelmäßigkeit

    Was ich mir wünsche, ist – eine leichte Regelmäßigkeit – über den gesamten Tag. Nachwievor schaffe ich die Regelmäßigkeit ganz leicht am Morgen. Über Wochen, Monate, fast schon Jahre habe ich eine Routine für meinen Morgen gebastelt. Dinge, die heute wirklich bei mir angekommen sind. Aufstehen, Kaffee kochen, ein Glas Wasser mit einem Tropfen Öl…

    Read more

  • offene Enden

    Am Ende eines Buches oder Films wünsche ich mir, dass es allen gut gehen möge. Ich wünsche mir ein Happy End. Ich hasse die Ungewissheit, das offene Ende. Vielleicht stelle ich deshalb auch so selten offene Fragen. Ich wünsche mir Gewissheit. Klarheit. Ein Ja. Ein Nein. Eine Entscheidung. Ein Happy End. Wenn die Liebe siegt,…

    Read more

  • der falsche Mann

    Ich strebe Vollkommenheit an, sagte heute der Mann, der die Liege neben mir in der Sauna hatte. Hätte ich nicht gelegen, da hätte es mich wohl gelegt. Welch seltsame Menschen doch herumlaufen, manchmal ist es kaum zu glauben. Und gestern schrieb ich noch, dass ich immer neugierig bin auf Menschen und deren Geschichten. Dass ich…

    Read more